Elefantenrundus ATV

Bei der Elefantenrunde auf ATV stellten sich die Spitzenkandidaten den Fragen der Österreicher.
Werner Faymann war wieder abwesend. Anscheinend liegen ihm Privatsender nicht so. Werner Faymann wollte den zur Verfügung gestellten ATV-Hubschrauber nicht in Anspruch nehmen.

Was glauben Sie, ist ihre weibliche Seite?
Molterer: „Der Bart ist es nicht. Es muss einen Grund geben, warum der Mensch zwei Ohren und nur einen Mund hat.“
Van der Bellen: „Ich glaube nicht an die großen Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Meine starke Seite sind die starken Frauen im Parlament.“
Strache: „Ich glaube beide Geschlechter haben die gleichen Stärken und ähnliche Schwächen.“
Haider: „Frauen sind sehr nachhaltig, sehr konsequent im Umsetzen ihrer Zielsetzungen. Und das hat auch mich ausgezeichnet.“

Was tun Sie gegen die Teuerung?
Haider: Der von ihm vorgeschlagene Bonus (200 Euro plus 50 Euro pro Kind) wird wieder einmal angesprochen.
Strache: Es kommt wieder einmal die selbe Leier wie immer. Was bringt die Halbierung der Mehrwertsteuer. Wie oft wurde der Antrag von der FPÖ bisher eingereicht. Und was ist der Trugschluss der ÖVP – eh schon wissen. Herrliches Nudelbeispiel von ATV. Ausgerechnete 14 cent Ersparnis bei einem Kilo Nudeln. Der Preis der Nudeln hat sich im letzten Jahr weit über 14 cent gesteigert. („Ohne Einkommen kein Auskommen“, sagt Strache. Auch diesen Spruch kennen wir schon von Plakaten.)
Molterer: Beiträge der Arbeitslosenversicherung wurden verbessert. Pensionen kommen früher. Pflegegeld kommt früher. „Weil sie’s einfach brauchen.“ Zur Halbierung der Mehrwertsteuer kommt von der ÖVP ein klares Nein. Wortwitz Molterer: FF heißt nicht Freiwillige Feuerwehr sondern Faymann fehlt.
Van der Bellen: Halbierung der Mehrwertsteuer ist ein Super-Gau (auch schon wissen). Van der Bellen lobt die Argumente Molterers gegen die Halbierung der Mehrwertsteuer (Geht der Kuschelkurs weiter?). Eine Milliarde würde fehlen, würde die Halbierung der Mehrwertsteuer bringen.

„Ich spüre, noch nie hat Ihnen Werner Faymann so gefehlt wie heute.“

Benzinpreis?
Molterer: „Die Pendlerpauschale wurde drei Mal erhöht. Das Kilometergeld erhöht.“ Wenn die Rohölpreise steigen, steigt der Diesel oder Benzin sofort. Wenn die Rohölpreise sinken, dauert das länger. Vorschlag: Wenn der Rohölpreis sinkt, muss das Benzin, der Diesel mitsinken. „Die Pendlerpauschale und das Kilometergeld sind nicht die alleinige Lösung. Würde die Mineralölsteuer gesenkt, würden mehr Österreicher nach Österreich kommen um zu tanken. Das würde die Umwelt noch mehr belasten.“
Strache: “ Der Transitverkehr ist unser Problem. Wir sollten unsere Autofahrer entlasten und die Mineralölsteuer senken.“

Votingzwischenstand1:
Molterer 30%
Van der Bellen 6%
Strache 46%
Haider 17%

@Haider: Es kann nicht sein, dass Herr Strache Sie nur kopiert, oder?
Haider: „Es ist ja nicht so schlecht. Ich hätte vorher nicht über die Benzinpreise gejammert, sondern einen konkreten Vorschlag gemacht (Tankkarte, eh schon wissen). „Es geht nicht ob der Herr Strache mich kopiert, sondern wie man diese schreckliche große Koalition beendet.“

@Strache: Straches Fotos
Strache: „Eine Jugendtodelei. Ich war jemand der lieber im Wald gespielt hat als sich einen Joint reingezogen hat.“ Und er lacht. Haben Sie Waffen? „Ja, ich bin Waffenbesitzer.“ Taxifahrer und Trafikanten sollen in Österreich Waffen haben (Zitat aus einem Interview). „Nein.“ Und später: „Der Verbrecher kommt immer zu Waffen. Warum soll sich der rechtsschaffende Bürger nicht wehren können?“

@Van der Bellen: Warum tun Sie sich an noch einmal kandidieren?
Van der Bellen: „So Gott will, halte ich durch. Es ist eine extrem wichtige Tätigkeit wenn man es ernst nimmt. Und ich nehme es ernst. Ich habe es satt auf mein Alter angesprochen zu werden. Und das es wichtig ist Politik zu machen, hat die Äußerung Straches gerade eben gezeigt.“ Applaus für van der Bellen, bisher bekam nur Strache Applaus. „Dem habe ich etwas entgegen zu setzen, auch wenn ich 64 bin.“ Es würde nicht um den 28. gehen sondern um die fünf Jahre danach. Wichtig seien die Bildung und die Umwelt. Die Politik hinke hinterher.

Maschek fragt Molterer: „Du Willi, bist du eine Marionette vom Schüssel?“
Molterer: „Ich hänge an niemandem. Schon gar nicht an Zeitungen. Und die Abhängigkeit von Politik darf es nicht geben.“ Molterer weiß genau: Wann wenn nicht heute? Faymann ist nicht da. Niemand wehrt sich.

Politiker sollen mehre Wochen am Existenzminimum leben. Auf welche drei Sachen würden Sie verzichten?
Van der Bellen: „Es bleibt nichts anderes übrig als an allem zu sparen.“
Strache: „Selbstverständlich aufs Auto. Und auch auf gewisse Kleidung.“
Haider: „Ich bin kein großer Verbraucher, daher machen mir Einschränkungen nichts.“
Molterer: „Ich führe diese Diskussion nicht.“

Votingzwischenstand2:
Molterer: 35%
Van der Bellen: 8%
Strache: 37%
Haider: 16%

Wann wird ein neues Fremdenrecht beschlossen, dass es ermöglicht für binationale Paare ein Familienleben zu führen?
Frau: Österreichin. Mann: aus Liberia. Kind gibt es. Der Mann muss Österreich verlassen.
Strache: „Ich kann diesen Fall nicht beurteilen.“
Molterer: „Ich kann diesen Fall nicht beurteilen.“
Haider: „Ich bin dagegen Kriminalität zu importieren. Daher gebe ich da auch keine Ratschläge.“
Van der Bellen: Er ist der Einzige, der versucht, der Dame zu helfen. Stellt klar, dass alle Wege über einen Gnadenakt des Innenministers laufen.“

@Haider: Österreich soll aus der EU raus. Was sind ihre Vorstellungen?
Haider: Er habe nie vorgeschlagen, aus der EU auszutreten. Habe lediglich davor gewarnt, der EU beizutreten. Wichtig sei ihm, dass Europa wieder ein Staatenbund wird.
Straches Punkte sind ähnlich denen von Haider.
Van der Bellen: Ist der festen Überzeugung, dass der Lissabon-Vertrag eine wirkliche Verbesserung gebracht hätte. „Ich bedaure sehr, dass Faymann nicht hier ist, vielleicht ist er mit Leserbriefschreiben an die Kronen Zeitung beschäftigt, denn er sitzt ja mittlerweile mit der FPÖ in einem Boot.“
Molterer: „Herr Strache, Sie sagen, der Austritt steht momentan nicht zur Diskussion. Aber er steht in ihrem Programm. Wie sollen wir die Finanzmarktkrise bewältigen, die Umweltfragen etc, dazu braucht es die Europäische Union.“

Votingzwischenstand3:
Molterer: 32%
Van der Bellen: 11%
Strache: 35%
Haider 20%

Wie können Sie ihre Versprechen halten?
Molterer: „Wahlzuckerl sind bittere Pillen. Das kann ich nicht verantworten. Das was wir vorgeschlagen haben, das ist finanzierbar.“
Strache: Er erzählt nicht, was er machen will, sondern was Molterer falsch gemacht hat. Typisch Strache. Ich finde ihn einfach zum Kotzen (Und wollte in diesem blog eigentlich nicht Partei ergreifen).
Haider: Zählt auf, was sich Kärnten leisten kann, der Staat aber nicht. Auch zum tausendsten Mal gehört: Haider möchte etwas zurück geben.
Van der Bellen: Hätte eigentlich das teuerste Versprechen, profil habe sich allerdings verrechnet meint er (und schreibt er auch, nachzulesen im profil vom 15. September).

Welchen Spitzenkandidaten würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen und warum?
Die Antwort Werner Faymann, denn der kommt nicht mit zählt nicht
Strache: „Ich würde den Herrn van der Bellen mitnehmen. Weil er zu seiner Gesinnung steht und ein grundehrlicher Mensch ist.“
Haider: „Heinz Christian Strache, dann brauche ich mich nicht umgewöhnen, dann bin ich schon dementsprechend adaptiert.“
Van der Bellen: „Ich würde den Herrn Strache mitnehmen. Dann können Sie hier nicht so viel Unfug anrichten.“
Molterer: „Angesichts der Alternative bleib ich zu Hause. Aber wenn Sie mich so fragen den Alexander van der Bellen, aber nur unter der Bedingung das er zum Rauchen aufhört.“

Endstand:
Molterer 33,6%
Van der Bellen 11,6%
Strache 33,3%
Haider 21,4%

Molterer nutzt jede Chance Faymann schlecht zu machen.
Van der Bellen ist charmant, mit Wortwitz, versteht Kritik.
Strache hat seine neuen Schallplatten zu Hause vergessen.
Haider liebt Kärnten.

Auch neuwal bloggte mit. Und schreibt auch über „Im Zentrum spezial„.

Advertisements

Eine Antwort to “Elefantenrundus ATV”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: