Archiv für Bild

Bild und Österreich sei Dank…

Posted in Österreich, Medien with tags , , , , on November 11, 2008 by clemensticar

Wenn die lebenden österreichischen Politiker nichts wirklich bloggenswertes leisten, dann kann man sich noch immer auf zweierlei verlassen:

  1. Schneeengel, der mich wieder einmal auf etwas aufmerksam gemacht hat.
  2. die Bild.

Da gibt es nämlich die ersten Bilder von Haiders Grab.  oe24.at steht nicht viel nach. Der Bericht auf der Homepage von Österreich ist ausführlicher – ein markanter Unterschied im Abschlusssatz fällt allerdings auf:
Während auf bild steht, dass Claudia Haider befürchtet, dass „braune Pilger“ das Grab ihres Mannes besuchen werden, sind es auf Österreich nur tausende Fans.

Wer hat da jetzt was falsch zitiert? Oder hat Claudia Haider zwei unterschiedliche Antworten gegeben? Man weiß es nicht.

Dankbar stehe ich auf jeden Fall vor Bild und Österreich, die mir in Tagen wie diesen endlich wieder was zu bloggen geben.

edit:

Ich bin von einer Studienkollegin darauf hingewiesen worden, dass ich Claudia Haider Aussagen in den Mund legen würde, die sie eventuell gar nie getätigt hat. Das tut mir Leid.
Ich wollte nur zeigen, dass, während die Bild von „braunen Pilgern“ spricht, oe24.at das Wort Fans verwendet.

Advertisements

Macht Journalismus Demokratie krank?

Posted in Österreich, Medien, Politik with tags , , , , , , , , , on Oktober 28, 2008 by clemensticar

Macht Journalismus Demokratie krank lautet der Titel der heutigen von der ÖVP organisierten Diskussionsrunde – über Macht und Mediendemokratie. Peter Bermann leitet wie gewohnt die Diskussion – Diskutanten sind Christoph Biró, Kronen Zeitung, Michael Frank, Österreich-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung, Eva Weissenberger, Kleine Zeitung und der Kommunikationswissenschaftler Peter Plaikner.

Hier gibts das Video zur Veranstaltung.

Wieder beruft sich Bermann auf wikipedia „es soll ja noch genauer sein als der Brockhaus“, als er alle Diskutanten auf Detail genau vorstellt – so kommt etwa heraus, dass Christoph Biró 23 Jahre alt war, als er maturierte.

Fühlen sich die Herrschaften als vierte Gewalt?

Frank meint, sich als vierte Gewalt zu fühlen ist ein Schritt in eine ganz verkehrte Richtung – eine Fehleinschätzung der eigenen Aufgabe. Der Journalist hat die eigentliche Macht im Staat, nämlich die Menschen, zu kräftigen. Politik beschreiben und nicht betreiben – betreiben ist nicht die eigentliche Aufgabe der Medien.

Weissenberger meint, dass die Kleine Zeitung in der Steiermark mächtig ist, sie gibt Frank Recht, der Journalist darf sich nicht als Politikmacher sehen – die Glaubwürdigkeit darf nicht ausgenutzt werden. Sie betont die Meinungsvielfalt der Kleinen Zeitung und meint sie ist gespannt, was Christoph Biró dazu sagt.

Biró sieht nicht sehr viel Einfluss der Medien – immerhin hat die Krone einen Mitte-Links-Kandidaten unterstützt, die Rechten haben aber gewonnen. Der Begriff Macht müsste durch Einfluss ersetzt werden.

Plaikner will nicht nur die Krone festnageln. Er sieht die Verknüpfung zwischen Auflage und Einfluss nicht ganz – das hängt durchaus von der Zielgruppe ab. Zusätzlich meint er, dass nicht der einzelne Journalist über Macht verfügt, durchaus aber das Medium.

Frank weist auf die Seite in der Krone kurz vor der Wahl hin, wo erklärt wurde, welche Partei Tiere wählen würden – er hat das Gefühl, dass die Krone selbiges auch mit Menschen machen würde – nämlich das schreiben, was der Mensch denkt.
Krone und Bild kann man nicht vergleichen – die Bild hätte immerhin Humor!

Endlich Klarheit!?!

Posted in Österreich, Medien with tags , , , on Oktober 28, 2008 by clemensticar

Und wieder bekam ich von Schneeengel einen Hinweis. So wie es scheint, haben Bild und Österreich den Fall Haider restlos aufgeklärt. Mittlerweile weiß man nämlich auf die Sekunde genau wie lange Haider telefoniert hat. Bloß wer am anderen Ende der Leitung war, ist noch ungeklärt. Es war allerdings nicht Stefan Petzner.

Gott ich freue mich auf die kommenden Tage, wenn dann entgültig rauskommt, dass man mit 1,77 Promille nicht Auto fahren sollte.

Ich hab Jörg Haiders Uhr gefunden…

Posted in Österreich, Medien, Politik with tags , , , on Oktober 27, 2008 by clemensticar

bild.de fragt sich wo Haiders Uhr ist. Schneeengel twittert darüber. Und ich habe mich auf die Suche gemacht. Hier ist Haiders Uhr.

Was also hat Sandy280465 mit Haiders Tod zu tun. Und wie kommt sie an seine Uhr? Fragen die bild.de in den kommenden Tagen sicher aufwerfen wird. Und beantworten.

Ich finde langsam aber doch, Haider ist 16 Tage tot, könnte man den Akt Haider schließen. Er ist stockbesoffen und mit der (mindestens) doppelten Geschwindigkeit gefahren – da gibt es keine Verschwörungstheorie…

Wobei, wo ist seine Uhr wirklich???

Clemens Ticar