wg3null

Die wg3null ist die neuartige Wohngemeinschaft. Drei Studenten wollen mit ihrem Projekt unterhalten, vernetzen und die Möglichkeiten und Vorteile des Internets aufzeigen. Sie nutzen die neuen Kommunikationsformen, um mit den Interessierten in Kontakt zu treten. Die wg3null will andere Wohngemeinschaften finden und für diese neue Art der Kommunikation begeistern.

So soll ein großes Netzwerk entstehen, in dem Erfahrungen, Tipps und Tricks des WG-Lebens ausgetauscht werden können. Die wg3null möchte dabei als Schnittstelle fungieren, anderen WGs als Beispiel dienen und Zweifel an dem “neuen” Medium ausräumen. Mit einem wöchentlichen Podcast über das WG-Leben, einem Twitter-, Flickr-, MySpace- und auch Facebook-Account, sind die Leser oder Hörer täglich informiert, was sich in der wg3null abspielt.

Durch sämtliche Tools besteht die Möglichkeit auf die Beiträge der wg3null zu reagieren und dadurch mit den Bewohnern zu interagieren. Die wg3null ist damit genau an jenem Puls der Zeit, der langsam zu schlagen beginnt: Social Networking. Die wg3null gibt es seit Sommer 2008 als Gedankenspiel, konkret umgesetzt wird die Idee seit Oktober 2008. Den ersten Startpunkt markierte die Einweihungsparty am 18.10.2008.

Bewohner der wg3null:

Thomas Dörflinger, 24, geboren in Spittal/Drau, Student an der FH Joanneum, “Journalismus und Unternehmenskommunikation”

Jochen Hencke, 26, geboren in Berlin, Student an der FH Joanneum, “Journalismus und Unternehmenskommunikation”, Studiengangssprecher

Clemens Ticar, 21, geboren in Graz, Student an der FH Joanneum, “Journalismus und Unternehmenskommunikation”

Kontakt:

twitter

homepage

wg3null [at] schneeengel.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: