Archiv für Post

Kein Streit, kein gar nix…

Posted in Österreich, Politik with tags , , , , on November 11, 2008 by clemensticar

Endlich spricht jemand aus, was ich mir schon seit längerem denke. Über Politik zu bloggen ist schwer in Zeiten wie diesen. Es tut sich einfach nix. Und dann kommen Einträge wie dieser heraus die man einfach aus der Motivation etwas schreiben zu müssen schreibt.

Nicht das ich mir wünsche, dass ein österreichischer Politiker bei einem Autounfall stirbt. Oder das irgendjemand angelobt wird, dessen Vergangenheit (und auch Gegenwart) mehr als nur zweifelhaft ist. Aber irgendwas könnte sich schon tun. Nur ein kleiner Streit, eine kleine Ungereimtheit – irgendwas wozu man eine Meinung abgeben kann. Das ist doch bitte nicht zu viel verlangt.

Da muss man ja Politikverdrossen werden, wenn es gar keine Gefächte gibt. Aber wie Der Rote Salon richtig schreibt – Molterer, Faymann und die Post – da könnte was entstehen…

Advertisements

Die Post bringt allen was…

Posted in Österreich, Steiermark with tags , , on November 10, 2008 by clemensticar

… momentan vor allem dem Staat: und zwar Arbeitslose. 9000 Jobs, vor allem Briefträger, will die Post abbauen. Und von den 1311 Postfilialen sollen nur mehr 300 überbleiben.

Obwohl ich aufgrund meines Alters keine extreme Beziehung zu Postämtern habe, ist es für mich unvorstellbar, nicht in die Filiale in Passail gehen zu können. Um ein Paket abzuholen oder einen Brief aufzugeben.

Sei’s drum, ich möchte nicht zu emotional werden. Hinweis an alle Briefträger die bis 2015 abgebaut werden: Die ÖBB sucht Leute (das lässt zumindest das Erlebnis meiner Schwester gestern im Zug schließen – aber das ist eine andere Geschichte.)

andere Postings zum Thema Post:

Laurenz Ennser
roter Salon